Kooperation mit der Plattform UNIVERSITAET.COM: Das Open Institute möchte neue Bildungsmärkte im deutschsprachigen Raum erschließen

In der gegenwärtigen Zeitepoche ist eine reichweitenstarke digitale Präsenz für alle Bildungsinstitute notwendig. Dank der nun begonnenen Zusammenarbeit mit der Plattform UNIVERSITAET.COM erweitert das Open Institute seine Präsenz auf dem deutschsprachigen Bildungsmarkt.

Das Open Institute und UNIVERSITAET.COM – ein digitales Universitätsportal, das Studierende und Hochschulen miteinander in Verbindung bringt – freuen sich, ihre ab März 2021 beginnende Zusammenarbeit bekannt zu geben. Die neue Initiative verfolgt das Ziel, die Leistungen des Open Institutes auszuweiten und das Unternehmen auf Bildungsmärkten im deutschsprachigen Raum zu positionieren. Mit diesem Schritt versucht das Institut eine größere Zielgruppe zu erreichen und sich eine Reputation als verlässliche digitale Bildungsplattform aufzubauen, welche Studierenden aus aller Welt Qualitätsleistungen bietet. Durch die Kooperation der beiden Plattformen werden die Nutzer von einer Vielfalt an Leistungen profitieren, welche auf beiden Webseiten aufgeführt sind und Studierenden sowie Unternehmen zugänglich sein werden.

Mit einem Profil auf der Plattform UNIVERSITAET.COM wird das Open Institute von einer besseren Darstellung bei Studierenden profitieren, die sich weiterbilden möchten. Angesichts der großen Anzahl an Studierenden, die täglich auf das Portal zugreifen, erhöht das Institut seine Chance, von Studieninteressierten erkannt und ausgewählt zu werden. Diese Partnerschaft stellt eine großartige Marketing-Chance für das Institut dar, da sie ermöglicht, eine spezielle Gruppe Studierender, die eine Bildung im deutschsprachigen Raum anstrebt, stärker zu fokussieren. Das Profil besteht aus mehreren Sektionen, die darauf abzielen, das Open Institute und dessen Leistungen bzw. Programme vollständig zu präsentieren, damit Studieninteressierte eine informierte Entscheidung über ihre Weiterbildungsoption treffen können.

Das Erste, worauf die Nutzer stoßen werden, ist die Übersicht über das Institut, welche allgemeine Informationen über die Anzahl der Programme, Studierenden und den Standort bereitstellt. Darüber hinaus bietet diese Sektion eine Galerie, in der man sich Fotos vom Standort des Instituts anschauen kann. Nach der Galerie erscheint ein Kontaktformular, in dem Studieninteressierte ihre Fragen und Immatrikulationsanfragen direkt an das Open Institute senden können, da die Anmeldung über UNIVERSITAET.COM nicht möglich ist. Die zweite Sektion im Profil des Open Institute ermöglicht Personen, die bereits einen Studengang absolviert haben, die Leistungen des Instituts in Form von Mehrfachbewertungen zu evaluieren und so eine seriöse Aussage über ihre Erfahrung abzugeben. Um Studierenden den Recherchevorgang noch einfacher zu gestalten, ist zuletzt im Profil des Open Institutes eine Liste mit sämtlichen angebotenen Programmen aufgeführt. Dadurch sind Studieninteressierte in der Lage, nach Studienprogrammen zu suchen, indem sie eine Studienform und ein Studienniveau auswählen und auf diese Weise ihre Optionen filtern. 

Ein professionelles Profil auf dem Universitätportal bringt noch weitere Vorteile mit sich. Neben den allgemeinen Angaben über die Leistungen des Instituts und den Kontaktdaten kommt das Institut in den Genuss von Features wie einem zweisprachigen „Professional”-Profil in Englisch und Deutsch, einem News-Blog, der regelmäßig mit neuen Inhalten aktualisiert wird, der Veröffentlichung von Veranstaltungen, einem professionellen Dashboard und mehr. Überdies kann das Institut Anerkennung erfahren, wenn es von Studierenden eine gute Bewertung erhält und infolgedessen von UNIVERSITAET.COM mit einem Certificate of Excellence sowie einer entsprechenden Plakette ausgezeichnet wird. Um es den Studierenden zu erleichtern, das Open Institute unter den vielen Institutionen in der Datenbank zu finden, steht zudem ein digitales Badge zur Verfügung, das – entsprechend der Präferenz eines Online-Studiums – den digitalen Charakter der vom Institut angebotenen Studiengänge anzeigt.

Insofern Studieninteressierte stets auf der Suche nach der optimalen Hochschule für ihr Studium sind, verbringen sie in der Regel viel Zeit damit, die vielen Optionen auf dem Bildungsmarkt zu recherchieren und durchzubrowsen. Dabei können sie Gebrauch von dem Universitäten-Vergleichstool machen, das sie in die Lage versetzt, bis zu vier Studiengänge bzw. Hochschulen miteinander zu vergleichen. Dieses Feature steht neben weiteren exklusiven Vorteilen erst bei Registrierung zur Verfügung. Zu den weiteren Features, die registrierten Nutzern dargeboten werden, gehören ein Rate-&-Win-Spiel, Quizspiele, ein Online-Shop mit den wesentlichsten Must-Haves für ein problemloses Studentenleben, kostenloser Zugang zu Deals und Coupons für Lebensmittel, zum Einkaufen oder für Veranstaltungen, eine Suchmaschine für exzellente Jobchancen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weitere spannende Inhalte. 

Aktuelle News

Alle anzeigen